Blog

Proof of Concept: Digitale UND physische Dokumente vor Fälschung schützen

01 Mar 2021 - By André Rinau

Das Problem:

  • Dokumentenfälschung ist kinderleicht und kaum nachweisbar
  • Dokumentenfälschung nimmt weltweit stark zu - es entstehen jährlich Schäden in Milliardenhöhe
  • Bestehende Verfahren schützen nicht umfassend: Digitale Signaturverfahren schützen ausschließlich digitale Dokumente; Physische Echtheitsverfahren versagen, sobald das Dokument digitalisiert oder kopiert wird.

Unsere Annahme: Kann die Echtheit eines Dokuments von Dritten zweifelsfrei nachgewiesen werden, erhöht es dessen Wert und Aussagekraft.

Die Herausforderung: Dokumente werden digital erstellt, ausgedruckt, weitergegeben, kopiert, wieder eingescannt, per Post oder Mail verschickt, digital oder physisch archiviert. Um einen umfassenden Schutz zu geben, muss ein Dokument über den gesamten Lebenszyklus geschützt sein. Dokumente haben häufig personenbezogene und hochsensible Inhalte. Diesem Fakt muss mit Security und Privacy by Design Rechnung getragen werden.

Die Lösung: Simpel aber wirkungsvoll: Dokumente können jederzeit auf ihre Echtheit überprüft werden – durch Online-Zugriff auf das Original: Das Originaldokument kann über einen Code abgerufen werden, der auf dem Dokument aufgebracht ist.

Der Kniff: Über kryptographische Verfahren stellen wir sicher, dass auf das Originaldokument nur zugreifen kann, wem das Dokument oder der Code vorliegt. Auch wir gelangen zu keinem Zeitpunkt an den notwendigen Schlüssel. Daten (Dokumente) werden nur verschlüsselt übertragen und gespeichert. Eine Zertifikatstruktur stellt sicher, dass der Dokumentenaussteller auch der Urheber ist. Die Kompromittierung des abgelegten Originals ist ausgeschlossen. Dieser Prozess ist zu einem EU-Patent angemeldet.

Mehr erfahren: www.trustmarker.io und www.mondata.de


Bildnachweis:
Adobe Stock/deepstock

André Rinau

André is digital enthusiast and founder and CEO at MONDATA.
I’m convinced that IT improves the world if applied purposefully and with sound judgement. Digitization is most certainly not a solution for everything. A critical examination of real-life process and challenges is required in order to decide whether IT can be helpful.
Before my time at MONDATA, i worked for many years as a management consultant with an international consultancy firm where I served numerous German and Swiss mid-sized to large-sized enterprises at a decision maker level.
At MONDATA, we want to create an ecosystem for our employees, customers and partners, that allows for constant self-improvement on a professional, human or business level. We’re aiming for long-lasting and trusting partnerships with our customers. With our IT-products, we realize our own ideas and strive to create real benefit for our userbase.